Allgemeine Informationen

Die Insel Rügen ist zu allen Jahres­zeiten reiz­voll und gehört zu den Regionen Deutschlands mit den meisten Sonnen­stunden. Wir möchten Ihnen unsere Insel zu allen vier Jahres­zeiten empfehlen.

Wollen Sie die ganze Schönheit der Insel entdecken, dann lassen Sie sich von uns, als erfahrene Inselkenner, führen und begleiten. Unsere Touren werden täglich den Bedingungen des aktuellen Wetters, der Windrichtung und natürlich auch der Jahreszeit entsprechend geplant und gestaltet.

Die einzigartige Landschaft Rügens wird geprägt durch schattige Buchenwälder und Alleen, durch weite Ebenen und über sanfte Hügel führende Wege mit der Aussicht auf die wogenden Schilfgürtel der Boddengewässer. 500 km Küste bieten strandnahe Kiefernwälder, faszinierende Kreidefelsen und lange weiße Sandstrände ebenso wie die Steinstrände mit ihren beindruckenden eiszeitlichen Hinterlassenschaften. Lassen Sie das Auto stehen, tun Sie sich selbst und unserer schönen Insel einen Gefallen und lernen Rügen auf dem Rad und zu Fuß kennen. Sie werden es nicht bereuen.

Die Flexibilität der Reise­gestaltung ist ein besonderes Merk­mal unseres Angebotes. Egal was kommt, wir unter­nehmen mit Ihnen etwas, immer mit dem Anspruch, unseren Gästen informativ und aktiv, kulturell oder natur­kundlich, unsere wunder­volle Ostsee­insel Rügen nahe zu bringen.

Radtouren

Unsere geplanten und erprobten Rad­wander­touren werden uns über Rad-, Feld- und Wald­wege, möglichst fern vom Straßen­verkehr, durch Buchen-und Kiefern­wälder, Küsten- und Bodden­land­schaften, über Hügel mit grandiosen Aus­blicken, Felder, die je nach Jahres­zeit in ver­schiedenen Farben stehen, an Seen vorbei, an Steil­küsten heran, nahe an kilo­meter­lange Sand­strände, die im Sommer zu einer Pause mit Bad in der Ostsee einladen, führen. Die Länge der Touren liegt zwischen 30 und 45 km, mehr als 6 Std. inkl. Pausen werden wir nicht unter­wegs sein. Wir rasten an aus­gewählten Orten für jeweils einen regional typischen Pausen­snack. 

Den oft­mals heftigen Winden und sonstigen Witterungs­unbilden werden wir weitest­gehend aus­weichen, indem wir Ablauf, Umfang und Richtung der Touren kurz­fristig anpassen. Wir haben für alle Bedingungen Alternativen in petto und werden schlechtem Wetter unserer­seits die kalte Schulter zeigen.

Für die passende Kleidung zu den Aktivitäten möchten bitte die Teilnehmer für sich selbst die richtige Entscheidung treffen.

Unser Tip: Auf fremden Sattel fährt es sich schwerer. Deshalb nehmen Sie Ihren eigenen Radsattel mit! 

Ein Fahrradhelm schützt nicht nur vor Kopfverletzungen, auch vor Sonne, Wind und Wetter! 

Ansonsten wird es für körper­lich durch­schnitt­lich beanspruch­bare Gäste keine ernst­haften Gründe geben, unsere Rad­touren nicht durch­zustehen.

Wanderungen

Auch unsere Wanderungen ohne Rad werden Sie faszinieren. Wo die wilde Schön­heit der Ostsee­insel keinen technischen Lärm zulässt, werden ins­besondere die Geräusche der Natur nach­haltige Ein­drücke hinter­lassen. Die Ziele unserer Touren per Pedes werden in 1–2 Stunden und ohne erhöhte An­streng­ungen erreichbar sein. Eine Kombination von Rad-, Wander- und auch Touren im Kleinbus können durchaus möglich sein, wenn z. B. die äußeren Um­stände es anbieten oder erfordern.

Ausflüge, Freizeit

Sollten Extrem­wetter­lagen nichts anderes zu­lassen, werden wir Ihnen trotz­dem ein Ausflugs­programm er­stellen, das dem geplanten Natur­erlebnis so nahe wie möglich kommt. Tipps, Rat­schläge und An­regungen für den freien Tag während des Komplettprogrammmes und für die Frei­zeit nach unseren gemein­samen Unter­nehmungen, geben wir natür­lich gerne, wenn Sie dies wünschen.

Unterkunft

Unser Ausgangspunkt für alle Unternehmungen ist die kleine Hafen­stadt Sassnitz an der Kreideküste der Insel Rügen. Besonders die Alt­stadt strahlt ein besonderes Flair aus. Die im Stile der Bäder­architektur gestalteten Wohn­häuser, Hotels und Pensionen bilden mit ihrem meist strahlenden Weiß einen starken Kontrast zu den üppigen Farben des un­mittelbar angrenzenden Buchen­waldes des National­parks Jasmund. Sassnitz ist längst nicht so über­laufen wie viele Bade­orte der Insel. Die mehrere Kilo­meter lange Promenade hat für jeden Besucher ein Stück maritimen Ein­drucks parat, nicht nur des tollen Angebotes an frischen Fisch­spezialitäten wegen. Das kulturelle Angebot der Stadt umfasst ausser umfang­reicher Ver­anstaltungen in der Haupt­saison auch Konzerte, kommunales Kino, maritime Museen, Kunst­handwerk, Therme mit Wellness­angeboten, regionaler Markt sowie diverse andere Einkaufs­möglich­keiten.

In Sassnitz beginnt bzw. endet die B 96 ebenso wie das Strecken­netz der Deutschen Bahn. 

Wir mieten für Sie innerhalb des Komplettprogrammes möglichst Unter­künfte in stil­vollen Pensionen mit Meer­blick und -nähe, so das Sie das angenehme Rauschen der Ostsee­brandung hören, die ein- und aus­laufenden Schiffe sehen, das Gefühl, auf einer Insel zu sein, haut­nah erleben können.

Angebot und Nachfrage entsprechend kann Ihr Urlaubsdomizil auch eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer sein. Möchten Sie lieber zelten oder benötigen Sie einen Stellplatz für Ihr Wohnmobil, bemühen wir uns auch darum. 

Unsere Partner-Links :

www.seaside-ruegen.de

http://www.ruegenfahrrad.de,

www.kreidemuseum.de
 
www.cafe-samowar.de,

 

ab

325 €